KUMBA nominiert THB als exklusiven Hafenagenten

18.08.2017

KUMBA nominiert THB als exklusiven Hafenagenten

Das Unternehmen KUMBA - eine Tochter des Rohstoffkonzerns Anglo American - hat THB als exklusiven Hafenagenten in Saldanha Bay nominiert. THB wickelt über ihre südafrikanische Niederlassung die gesammten cif-Eisenerzexporte über den Hafen Saldanha Bay für Rechnung des Auftraggebers zukünftig ab. Der mehrjährige Kontrakt, welcher zum ersten August 2017 in Kraft getreten ist, umfasst die exklusive Nominierug als Hafenagent für alle zu beladenen Schiffe, als Stauer die Beladung der Schiffe, sowie die Mengenkontrolle als Surveyor.

Die Verschiffungen erfolgen über die beiden Verladeplätze "Iron Ore Terminal" und "Multipurpose Terminal" des Hafens Saldanha Bay. Erwartungsgemäß werden pro Jahr bis zu 40 Millionen Tonnen Eisenerz exportiert. Die einmalige Lage des unternehmenseigenen Bürogebäudes innerhalb des "Iron Ore Terminals" erleichtert THB die optimale Betreung der ladenden Schiffe erheblich.